New In 2020

Heizkörper, die nicht unbemerkt bleiben.
scroll

Von all den Gegenständen, die uns umgeben, gibt es ein paar, welche Zeiten und Orte durchqueren. Wir werden ihrer Form nie müde, ihre Farben bleichen im Laufe der Jahre nicht aus. Sie bedürfen keiner Erklärung, denn sie stechen sofort ins Auge. Sie sind besonders und somit leicht wiedererkennbar. Sie leben in unseren Häusern, und dort finden sie ihre natürliche Umgebung. Andererseits ist ein Gegenstand universell, wenn es nicht bei seinem ersten Entwurf bleibt, sondern wenn er sich verwandelt und seine Botschaft verdeutlicht wird. Tubes entwickelt drei seiner erfolgreichen Produkte weiter und präsentiert sie in einer innovativen Ausführung mit Elektrobetrieb, die den Bedürfnissen der heutigen Zeit entspricht. Die drei Heizkörper sind somit flexibel und passen sich an jedem Wohnambiente an, unabhängig von Geschmack oder Optik. Wir haben sie ausgewählt und in den Mittelpunkt einer zukunftsorientierten Arbeit gestellt. Um ihre Anpassungsfähigkeit zu betonen, haben wir beschlossen, sie in drei Wohnszenarien mit komplett unterschiedlichen Stilrichtungen einzufügen, was ihren vielseitigen Charakter noch stärker hervorhebt.

Milano

horizontal

Eine Wärmequelle mit unbestrittener Persönlichkeit, die dazu bestimmt ist, im Mittelpunkt zu stehen. Ihre ikonische, kurvig plastische Form ist so vielseitig, dass sie sich problemlos in den Wohnbereich einfügt. Die Rede ist von Milano, einem denkwürdigen Modell, das nun in horizontaler Ausführung, mit Wand- oder Bodeninstallation, angeboten wird.

design by Antonia Astori e Nicola De Ponti

Die faszinierende neue Aufmachung dieses Heizkörpers ermöglicht das Erforschen neuer, bis zu diesem Augenblick unüblicher Anwendungsmöglichkeiten. Vor einer Glaswand oder unter dem Fenster fügt sich Milano ganz natürlich in der Nähe einer Öffnung nach draußen ein.

Vom technischen Gesichtspunkt aus ist Milano in der horizontalen Ausführung mit Strombetrieb vorgesehen und besitzt Touch-Befehle, die das Ein- und Ausschalten sowie die Temperatureinstellung ermöglichen. Außerdem ist eine wöchentliche Programmierung durch den Anschluss an ein Wireless-Thermostat möglich. Der in zwei Längen erhältliche Milano lässt die personalisierte Gestaltung der weniger beachteten Bereiche eines Raums zu und befindet sich dabei nur ein paar Zentimeter über dem Boden.

Möchten Sie den neuen Katalog New Perspectives 2020 erhalten?

Uns kontaktieren

Soho

electrical

Soho hat man es zu verdanken, dass die traditionelle Form des Heizkörpers neu entworfen wurde und sich nun zeitgemäß und schön präsentiert. Der Heizkörper Soho im minimalistischen Stil führt die Idee der Heizstruktur zu ihrer ursprünglichen und authentischeren Essenz zurück, indem er sich dezent in moderne und andere Räumlichkeiten einfügt. Seine rigorose Zusammenstellung ermöglicht die rhythmische Einteilung des Raums, der für jene, die zuhören können, beinahe musikalisch erscheint.

design by Ludovica+Roberto Palomba

Soho entwickelt sich weiter und obwohl sein Äußeres unverändert bleibt, ändert sich das Wesen. Diese neue Lösung passt Soho an die Bedürfnisse des heutigen Lebens an und sieht ihn als Ausführung mit vollkommenem Elektrobetrieb vor.

Der Heizkörper wird technologisch intelligent. Er ist mit Touch-Befehlen erhältlich, die das Ein- und Ausschalten sowie die Temperatureinstellung ermöglichen, oder stattdessen mit einem Bluetooth-System ausgestattet, das die Steuerung, ohne ihn direkt berühren zu müssen, mithilfe eines Devices ermöglicht. Der scheinbar mit den vorangegangenen Ausführungen identische Soho zeigt seine größte Veränderung somit im wichtigsten Aspekt: seiner Verwendung.

Möchten Sie den neuen Katalog New Perspectives 2020 erhalten?

Uns kontaktieren

rift

reverse

Rift ist ein Heizkörper, der sich von Anfang durch einen hohen Grad an Kombinationsfähigkeit und Vielseitigkeit ausgezeichnet hat. Heute entdeckt er eine weitere, bisher noch unbekannte Form: Rift bietet in horizontaler Ausführung eine stärkere Präsenz im Raum an und wird zu einer wahren heizenden Ablagefläche. Rift/reverse findet also sein ideales Ambiente im Badezimmer. Eine Ablagefläche, die nicht nur heizt, sondern auf der man auch gefaltete Handtücher ablegen kann und damit Ordnung schafft.

design by Ludovica+Roberto Palomba with Matteo Fiorini

Seine Zubehörelemente wurden konzipiert, um ihn noch praktischer zu machen. Der schmale Handtuchhalter passt sich effizient kleinen Bereichen an, während die Holzablage mit ihrer kurvigen Form einen interessanten Gegensatz zwischen Form und Materialien schafft und zur isolierenden Ablagefläche wird, auf der man sämtliche Gegenstände platzieren kann, die man nicht erwärmen möchte.

Rift/reverse offenbart sich als komfortable Wahl sowohl in einem privaten Badezimmer als auch in einem gemütlichen Boutique-Hotel, diesem einladenden Ort, an dem er seinen zusätzlichen kreativen Elan in seiner gesamten Fülle unter Beweis stellen kann.

Möchten Sie den neuen Katalog New Perspectives 2020 erhalten?

Uns kontaktieren
NEW IN 2020

Drei sehr unterschiedliche Stile liefern die außergewöhnliche Kulisse, in die unsere Heizobjekte eintauchen.